Winkelbohrkopf

Ihr Ansprechpartner

Herr Benjamin Luck

  +49 (0) 3682 / 46 55-27
  E-Mail senden

Winkelbohrkopf

Für die Herstellung von Pleueln wird dieser Winkelbohrkopf zum Fräsen und Bohren verwendet, der die Teile von drei Seiten bearbeiten kann. Es werden immer vier Pleuel gleichzeitig in einer Aufspannung bereitgestellt.

Die Bearbeitung mit diesem Winkelkopf ist deswegen so effizient, weil durch die Anordnung der Spindeln drei Bearbeitungsrichtungen ermöglicht werden. Dazu ist der gesamte Kopf an eine 3-Achs-Einheit montiert, die beim ersten Hub die mittlere horizontale Spindelreihe zustellt und dann den Kopf vertaktet, um nacheinander die beiden vertikalen Spindelreihen zum Eingriff zu bringen. Auf diese Weise erfolgt eine Komplettbearbeitung der Pleuel, bei der zunächst das untere Pleuelauge gefräst wird und anschließend die Anplanung und Bohrung für die Verschraubun vorgenommen wird.

Zum Antrieb der oberen und unteren Spindeln verfügt der Winkelfräskopf über Kegelradgetriebe mit jeweils einer eigenen Ölschmierleitung. Dadurch gelangt das Öl direkt auf die Kegelräder.

Technische Daten
  •     Maße LxBxH [mm]: 620x750x1450
  •     Bearbeitungsverfahren: Fräsen
  •     Anzahl Spindeln: 12
  •     Anzahl Antriebe: 2