Spannvorrichtung für Saugrohre

Ihr Ansprechpartner

Herr Benjamin Luck

  +49 (0) 3682 / 46 55-27
  E-Mail senden

Spannvorrichtung für Saugrohre

Für die spanende Bearbeitung von Saugrohren wird diese Spannvorrichtung genutzt. Die Anzahl der Aufnahmen ergibt sich aus der jeweiligen Bearbeitungsabfolge. Über ein kundenseitiges Werkstückhandling erfolgt die Beschickung der Vorrichtung mit Rohteilen.

Bei der Vorrichtung handelt es sich um ein hydraulisch betriebenes System, das von einem Beladeroboter automatisch bestückt wird. Das Klemmen der Werkstücke geschieht in den einzelnen Nestern mittels Hub-Schwenkspannern. Das Schwenken und Spannen geschieht über eine Weg-geregelte Hydraulik mit Festanschlag.

Durch die steife Ausführung der Vorrichtung und speziell der Spannelemente wird eine schwingungsarme Fixierung der Werkstücke während der spanenden Bearbeitung erreicht.

Das zu bearbeitende Werkstück wird zunächst in der Rohteilaufnahme gehalten. Hier erfolgt neben einer Fräsbearbeitung das Einbringen von Stiftlöchern. Über diese Indexierbohrungen wird das Teil dann in den weiteren Nestern aufgenommen und für die folgenden Bearbeitungsschritte jeweils exakt positioniert.

Technische Daten
  • Klemmung: hydraulisch über Hub-Schwenkspanner
  • Anzahl Nester: je nach Bearbeitungsabfolge
  • Teilehandling: automatisch mittels Beladeroboter